© Fichtelgebirgsverein e.V. Anschrift Kontakt Rechtliches Ortsverein Bad Berneck - 2021-2023 Fichtelgebirgsverein e. V. - Ortsverein Bad Berneck post@fgv-badberneck.de Impressum Günter Grießhammer - Geschäftsstelle Telefon 09273 / 6438 Disclaimer Sonnenweg 4 Datenschutzerklärung 95460 Bad Berneck Cookie-Erklärung
Nemmersdorf - Dorfstr. Ri Pöllersdorf - Kreuzstein - Reuth - Reuther Str. - Ausgangspunkt
RW6 - Nemmersdorf-Reuth 3,9 km 70 hm Anstieg
Nemmersdorf - Forthof - Pöllersdorf - Pfergacker/ Sommerleithen - Goldener Hirsch - Kühleiten - Ausgangspunkt
RW5 - Nemmersdorf-Pöllersdorf 8,4 km 300 hm Anstieg
Goldkronach - Bachgasse - Bayreuther Str. - Nemmersdorf - Pöllersdorf - Depserberg - Dressendorf - Sand - BT12 - Schlesienstr. - Am Schlossgarten - Ausgangspunkt
RW4 - Nemmersdorf-Dressendorf 11,3 km 130 hm Anstieg
Goldkronach - Zoppatenberg - Silberrose - Brandholz - Frankenberg - entlang Zoppatenbach - Querung Greimbach - Beerfleck - Fürstenstein - Am Goldberg - Ausgangspunkt
RW3lang - Goldberg -Frankenberg- Brandholz 9,6 km 320 hm Anstieg
Goldkronach - Zoppatenberg - Silberrose - Brandholz - - Beerfleck - Fürstenstein - Am Goldberg - Ausgangspunkt
RW3kurz - Goldberg-Brandholz 6,5 km 240 hm Anstieg
Goldkronach - Bachgasse - Marktplatz - Sickenreuther Str. - Mühlstr. - Geräumweg - Heidelleithen - Nemmersdorf - Kirchgasse - Ausgangspunkt
RW2 - Sickenreuth-Nemmersdorf 7,2 km 190 hm Anstieg
Goldkronach - Kapf - Leisau - Markgrafenstr. - entlang Kronach - Kottersreuth - Badesee - Schlesienstr. - Am Schloßgarten - Bachgasse - Ausgangspunkt
RW1 - Kottersreuth-Leisau 8,8 km 170 hm Anstieg

Goldkronach - Markierte örtliche Wanderwege

Auf den Spuren der Eisenbahngeschichte führt der Lehrpfad mit 10 Stationen über die „Schiefe Ebene“ von Neuenmarkt nach Marktschorgast. Zurück geht‘s mit der Bahn.
Lehrpfad „ Schiefe Ebene“ 9,1 km 190 hm Anstieg

Himmelkron - Markierte örtliche Wanderwege

Escherlich (Sportplatz) - B303 - Schmelz - Föllmarsberg - Föllmar - westlich Steinbühl - Querung Schmelzbach - Höhe 621 m - Frankenberg - Steinbühl - Ausgangspunkt
Rundwanderweg Escherlich 7,9 km 290 hm Anstieg
Bärnreuth (Feuerwehrhaus) - um den Mainberg - Ausgangspunk
Rundwanderweg Bärnreuth 4,6 km 130 hm Anstieg
Bad Berneck (Marktplatz) - Schlossberg - Burgruinen - entlang Knodenbach - Wasserknoden
Knodentalweg 3,9 km 130 hm Anstieg
Parkplatz am Anger - Hohe Warte - Kirchleite - Knodental - Schlossleitenweg - Ölschnitztal - Thiesenfels - Ludwigfels - Eisenleite - Vordere Warmeleite - Ausgangspunkt
Thiesenring 11,3 km 330 hm Anstieg

Bad Berneck - Markierte örtliche Wanderwege

Rundwege der Orte (Auswahl)

Weidenberg - Rosenhammer - Iskaraberg - Altenreuth - Muckenreuth - Gänskopfhütte - Königskron
Weidenberg - Königskron (FGV-Nr. 59) 9,6 km 380 hm Anstieg
Weidenberg - Naturfreundehaus Rügersberg - Kreuzung Westweg - Mahlsack - Königsheide (Mittelweg)
Weidenberg - Königsheide (FGV-Nr. 57) 7,2 km 420 hm Anstieg
Südweg bei Wildpark Mehlmeisel - Geißberg - Königskron - Poppenberg - Schmetterslohe - Tauritzmühle (Hütte)
Südweg bei Wildpark Mehlmeisel - Tauritzmühle (FGV-Nr. 61) 11,2 km 50 hm Anstieg
Warmensteinach - Königsheide - Geräum - Sickenreuth - Goldkronach - Goldmühl bei Bad Berneck
Warmensteinach - Bad Berneck (FGV-Nr. 56) 12,0 km 360 hm Anstieg
Warmensteinach - Helle Glocke - Löchleinstal - Grassemann - Ochsenkopfgipfel
Warmensteinach - Ochsenkopf (FGV-Nr. 55) 6,2 km 460 hm Anstieg
Fleckl - Steinachquelle - Schmiererweg - Kalter Brunnen - Fichtelnaabquelle (Quellenweg)
Fleckl - Fichtelnaabquelle (FGV-Nr. 52) 3,4 km 140 hm Anstieg
Fichtelberg - Kalvarienberg - Bocksgraben - Fleckl
Fichtelberg - Fleckl (FGV-Nr. 58) 4,7 km 140 hm Anstieg
Warmensteinach - Mähring - Moosgnock - Fichtelberg - Salzlecke - Silberhaus
Warmensteinach - Silberhaus (FGV-Nr. 63) 10,8 km 320 hm Anstieg
Ahornberg - Hölzlmühle - Bayreuther Haus - Mehlmeisel - Fichtelberg - Fichtelsee
Ahornberg - Fichtelsee (Fichtelseesteig) (FGV-Nr. 62) 14,2 km 460 hm Anstieg
Fichtelberg - Schneebergweg - Kregnitzhügel - Platte
Fichtelberg - Platte (Plattesteig) (FGV-Nr. 96) 4,50 km 220 hm Anstieg
Tröstau - Fahrenbach - Kösseine
Tröstau - Kösseine (FGV-Nr. 71) 4,0 km 350 hm Anstieg
Tröstau - Luisenburg
Tröstau - Luisenburg (FGV-Nr. 72) 4,2 km 170 hm Anstieg
Tauritzmühle - Kirchenpingarten - Muckenreuth - Fichtelberg - Fichtelsee - Seehaus (Höhenweg)
Tauritzmühle - Seehaus (Seehausweg) (FGV-Nr. 60) 24,1 km 720 hm Anstieg
Schönlind - Seiglohe - Rudolfstein (Höhenweg)
Schönlind - Rudolfstein (FGV-Nr. 36) 2,5 km 170 hm Anstieg
Weißensteingipfel - Tennersreuth - Mödlenreuth - Grossenau - Saalequelle
Weißenstein - Saalequelle (FGV-Nr. 39) 15,8 km 340 hm Anstieg
Marktschorgast - Lützenreuth - Entenmühle - Metzlersreuth - Schweinsbach
M a r k t s c h o r g a s t - S c h w e i n s b a c h (FGV-Nr. 49) 9,1 km 260 hm Anstieg
Stein bei Bad Berneck - Ölschnitztal - Entenmühle - Lützenreuth - Höflas - Weißensteingipfel
Stein - Weißenstein (FGV-Nr. 51) 11,8 km 290 hm Anstieg
Gefrees (Westweg) - Tannenreuth - Saalequelle - Großer Waldstein
Gefrees - Saalequelle - Waldstein (FGV-Nr. 37) 11,1 km 390 hm Anstieg
Bad Berneck - Rimlas - Prinz-Rupprecht-Turm - Rohrersreuth - Marktschorgast - Nordweg bei Grundmühle
Bad Berneck - Marktschorgast (FGV-Nr. 98) 8,4 km 240 hm Anstieg
Gefrees (Westweg) - Gottmannsberg - Schweinsbach - Hirschhaid - Glasermühle - Bischofsgrün
Gefrees- Schweinsbach - Bischofsgrün (FGV-Nr. 46) 8,5 km 320 hm Anstieg
Gefrees (Westweg) - Rödelberg - Kornbach - Haidlas - Egerquelle
Gefrees - Egerquelle (FGV-Nr. 47) 8,9 km 310 hm Anstieg
Gefrees - Jesusbrunnen - Wetzsteinfelsen - Hohe Haide - Einmündung Weg FGV-Nr. 64 zur Egerquelle
Gefrees - Hohe Haide (FGV-Nr. 44) 8,9 km 380 hm Anstieg
Goldkronach - Sickenreuth (FGW)
Zuweg Fränkischer Gebirgsweg von Goldkronach (FGV-Nr. 508) 2,6 km 130 hm Anstieg
Bad Berneck - Goldmühl - Brandholz- Fürstenstein (FGW)
Zuweg Fränkischer Gebirgsweg von Bad Berneck (FGV-Nr. 509) 5,9 km 300 hm Anstieg
Bischofsgrün (Rathaus) - Birnstengel - Egerquelle
Bischofsgrün - Egerquelle (FGV-Nr. 64) 4,2 km 180 hm Anstieg
Karches - „Goetheweg“ - Weißmainfelsen
Karches - Weißmainfelsen (Goetheweg) (FGV-Nr. 93) 1,8 km 160 hm Anstieg
Karches - Hubertusbrunnen - Höhenweg bei Nusshardt
Karches - Höhenweg bei Nusshardt (FGV-Nr. 92) 2,3 km 190 hm Anstieg
Weißenstadt - Zigeunermühle - Fronhlohe - Epprechtstein (Abstecher machen) - Kreuzstein - Ruine Hallerstein
Weißenstadt - Hallerstein (FGV-Nr. 41) 14,8 km 250 hm Anstieg
Bischofsgrün (oberhalb Höhenklinik) - Haberstein - Höhenweg bei Nusshardt - Röslauquelle/Start Röslauweg
Bischofsgrün - Start Röslauweg bzw. Höhenweg bei Nusshardt (FGV-Nr. 66) 4,5 km 190 hm Anstieg
Bischofsgrün - Birnstengl - Ehrenfriedhof -Weißenhaider Mühle - Weißenstadt - Fronlohe
Bischofsgrün - Weißenstadt (FGV-Nr. 48) 14,9 km 230 hm Anstieg
Bischofsgrün - Reißingerbrunnen - Ochsenkopfgipfel - Fürstenbrunnen - Fleckl - Geiersberg - Warmensteinach
Bischofsgrün - Warmensteinach (FGV-Nr. 54) 9,7 km 360 hm Anstieg
Bischofsgrün - Buchenallee - Rudolfsattel am Schneeberg - Einmündung Höhenweg
Bischofsgrün - Höhenweg am Rudolfsattel (FGV-Nr. 65) 6,4 km 260 hm Anstieg
Glasermühle - Hirschhorn - Moosbachsteig - Gustavsruhe - entlang Moosbach -Warmenseinach
Bischofsgrün (Glasermühle) - Warmensteinach (FGV-Nr. 53) 8,6 km 250 hm Anstieg
Bischofsgrün (Rathaus) - Birnstengel - Ehrenfriedhof - Haberstein - 100m-Stein - Schneeberg (Backöfele)
Bischofsgrün - Schneeberg Backöfeleweg (FGV-Nr. 66a) 8,6 km 250 hm Anstieg

Anschluss- und Verbindungswege (Auswahl)

Vom Rennsteig zur Schwäbischen Alb - der Weg verbindet sechs fränkische Feriengebiete und spiegelt wie kaum ein anderer die Vielfalt Frankens wider.
Frankenweg 522 km 10830 hm Anstieg
Rundwanderung auf 13 Etappen durch den Frankenwald - Bad Steben - Nordhalben - Ludwigstadt - Teuschnitz - Kronach - Kulmbach - Stadtsteinach - Wirsberg - Presseck
Frankenwaldsteig 237 km 4770 hm Anstieg
Bischofsgrün - Ochsenkopf - Fichtelsee - Nagler See - Ebnath - Selingau- Armesberg
Main-Donauweg im Fichtelgebirge 31 km 700 hm Anstieg
Von der Rotmainquelle in der Nähe von Creußen am Roten Main entlang zum Mainzusammenfluss bei Kulmbach
Rotmainweg 62 km 600 hm Anstieg
Marktschorgast - Gefrees - Weißenstadt - Schneeberg - Fichtelsee - Mehlmeisel - Gänskopfhütte - Kirmsees - Seybothenreuth - Unterölschnitz - Creußen
Jakobsweg durchs Fichtelgebirge 70 km 1350 hm Anstieg
Abschnitt des europäischen Fernwanderweges E6 im Fichtelgebirge
E6-Fernwanderweg im Fichtelgebirge 80 km 1470 hm Anstieg
Ludwigsstadt - Altvaterturm - Brennersgrün - Nordhalben - Ködeltalsperre - Wallenfels - Presseck - Steinachklamm - Wirsberg - Himmelkron - Ramsenthal - Bayreuth
Nortwaldweg plus 102 km 2000 hm Anstieg
Abschnitt des europäischen Fernwanderweges E3 im Fichtelgebirge
E3-Fernwanderweg im Fichtelgebirge 107 km 2070 hm Anstieg
Vom Großen Waldstein bei Weißenstadt im Fichtelgebirge nach Schübelhammer an der Wilden Rodach im Frankenwald
Fränkisches Steinreich 78 km 1500 hm Anstieg
Vom Frankenwald über das Fichtelgebirge und die Fränkische Schweiz zum Nürnberger Land wandern
Fränkischer Gebirgsweg 225 km 4300 hm Anstieg
Hof - Untreusee - Förmitzspeicher - Waldstein - Weißenstädter See - Rudolfstein - Nußhardt - Fichtelsee - Nagler See - Immenreuth - Speichersdorf
Seenweg 76 km 1320 hm Anstieg
von Himmelkron geht es über Bad Berneck im Maintal hoch nach Bischofsgrün und dann von dort über den Naturlehr- pfad und Karches zur Weißmainquelle.
Mainweg im Fichtelgebirge 27 km 920 hm Anstieg
Röslauquelle - Leupoldsdorf - Tröstau - Wunsiedel - Lorenzreuth - Seußen - Elisenfels - Arzberg - Schirnding
Röslauweg 42 km 220 hm Anstieg
Egerquelle - Weißenstadt - Grub - Röslau - Marktleuthen - Egerstauseen - Hohenberg - Grenzübergang CZ
Egerweg 49 km 400 hm Anstieg
Münchberg - Zell - Saalequelle - Egerquelle - Karches - Weißmainquelle+Felsen - Fichtelnaabquelle - Fichtelsee - Nagler See - Luisenburg - Bad Alexandersbad - Marktredwitz
Quellenweg 53 km 1040 hm Anstieg
Bayreuth - Untersteinach - Königsheide - Ochsenkopf - Weißmainquelle+Felsen - Seehaus - Vordorf - Schönlind - Finkenstein - Thierstein - Steinberg - Hohenberg (Eger)
Mittelweg 67 km 1500 hm Anstieg
Kösseine - Schurbach - Oberpfalzturm - Ruine Weißenstein - Hackelstein - Fuchsmühl - Waldsassen
Steinwaldweg 48 km 660 hm Anstieg
Schwarzenbach - Waldstein - Weißenstadt - Rudolfstein - Schneeberg - Nußhardt - Platte - Hohe Matze - Kösseine - Kleiner und Großer Haberstein - Luisenburg - Wunsiedel
Höhenweg 50 km 1320 hm Anstieg
Neuenmarkt - Bad Berneck - Brandholz - Warmensteinach - Bayreuther Haus - Günzlas - Immenreuth - Kulmain - Trevesen - Waldhaus - Frauenreuth - Wiesau
Südweg 77 km 1700 hm Anstieg
Kulmbach - Fölschnitz - Wirsberg - Schorgasttal - Falls - Gefrees - Waldstein - Epprechtstein - Buchhaus - Kirchen- lamitz - Kornberg - Vorsucherhütte - Selb - Grenze CZ
Nordweg 75 km 1600 hm Anstieg
Dreiländereck (Bayern-Böhmen-Sachsen) - Schönlind - Wildenau - Hischfelder Tor - Sommerhau - Hohenberg - Dreifaltigkeitskirche Kappl bei Waldsassen
Ostweg 55 km 830 hm Anstieg
Von Münchberg am Westrand des Fichtelgebirges entlang über Weißenstein - Ölschnitztal - Königsheide - Sophienthal - Gänskopfhütte - Tannenberg - Kemnath - zum Rauher Kulm
Westweg 83 km 1940 hm Anstieg

Hauptwanderwege

Interaktive Karten Nachfolgend die verschiedenen interaktiven Karten mit den in komoot verfügbaren markierten Wegen im Fichtelgebirge:
Im Fichtelgebirge ist ein umfangreiches Wegenetz markiert. Es ist über 3600 km lang und wird zum Großteil ehrenamtlich durch die Mitglieder im Fichtelgebirgsverein markiert und betreut. Es gibt lange Hauptwanderwege und Nebenwanderwege. Diese wiederum unterteilen sich in Anschlusswege von einem Ausgangsort (Bahnhof, Wanderparkplatz usw.) zu einem Hauptwanderweg sowie Verbindungsweg zwischen zwei Hauptwanderwegen. Wenn Du Anschluss- und Verbindungswege mit Hauptwanderwegen kombinierst, kannst Du größere oder kleinere Rundtouren unternehmen. Außerdem gibt es die örtlichen Wege. Dies sind Wege in einzelnen Orten des Fichtelgebirges. Meist sind es Rundwege, Lehrpfade oder Themenwege. Weiter führen auch einige Fernwanderwege durchs Fichtelgebirge, wie z.B. der europäische Fernwanderweg E3 oder E6. Lass Dich einfach inspirieren und such‘ Dir in unserer Wegesammlung für‘s Fichtelgebirge schöne Wege für deine Tour aus. Die Wege sind in der App bzw. im Portal von komoot verfügbar. Du kannst Dich direkt von deinem Smartphone navigieren lassen. Eine Vorauswahl der Wege kannst Du in den nachfolgenden interaktiven Karten treffen. Für Detail springe dann per Mausklick in komoot. Dort haben wir schöne Orte (POI‘s, Highlights) am Weg markiert und es sind Bilder und Infos hinterlegt. Alternativ kannst Du über die nachfolgenden Buttons sofort zu komoot wechseln. Tipps zur Bedienung von komoot findest Du hier . Zudem möchten wir auf die Wegeauswahlen weiter unten auf dieser Seite verweisen. Viel Spaß!
markiertes Wegenetz im Fichtelgebirge
Im Fichtelgebirge ist ein umfangreiches Wegenetz markiert. Es ist über 3600 km lang und wird zum Großteil ehrenamtlich durch die Mitglieder im Fichtelgebirgsverein markiert und betreut. Es gibt lange Hauptwanderwege und Nebenwanderwege. Diese wiederum unterteilen sich in Anschlusswege von einem Ausgangsort (Bahnhof, Wanderparkplatz usw.) zu einem Hauptwanderweg sowie Verbindungsweg zwischen zwei Hauptwanderwegen. Wenn Du Anschluss- und Verbindungswege mit Hauptwanderwegen kombinierst, kannst Du größere oder kleinere Rundtouren unternehmen. Außerdem gibt es die örtlichen Wege. Dies sind Wege in einzelnen Orten des Fichtelgebirges. Meist sind es Rundwege, Lehrpfade oder Themenwege. Weiter führen auch einige Fernwanderwege durchs Fichtelgebirge, wie z.B. der europäische Fernwanderweg E3 oder E6. Lass Dich einfach inspirieren und such‘ Dir in unserer Wegesammlung für‘s Fichtelgebirge schöne Wege für deine Tour aus. Die Wege sind in der App bzw. im Portal von komoot abgelegt. Du kannst Dich direkt von deinem Smartphone navigieren lassen. Ein Überblick des Wegeangebots geben die nachfolgenden Karten. Zur Wegeauswahl und für Details zu einem Weg springe dann per Klick auf die Karte in die komoot-App (vorher bitte installieren). Dort haben wir auch schöne Orte (POI‘s, Highlights) an den Wegen markiert und es sind Bilder und Infos hinterlegt. Tipps zur Bedienung von komoot findest Du hier . Viel Spaß!
markiertes Wegenetz im Fichtelgebirge
© Fichtelgebirgsverein e. V. Ortsverein  Bad Berneck - 2021-2023
OV Bad Berneck